Zum endlosen Thema 'Griechenland und der Euro'
28.02.2012 12:52 | politik | -georg-
Wieder mal ein Artikel-Verweis, diesmal ein Kommentar der SZ zum allgegenwärtigen Thema Euro vs. Griechenland. Vielleicht geht es nur mir so, aber ich finde, dass tatsächlich die Argumente gegen einen geforderten Austritt des Landes aus der Euro-Zone in der "Diskussion" vergleichsweise unter den Tisch fallen. Zumindest merke ich das trotz massenhaftem Informations-Input an meiner eigenen Rezeption und natürlich in Gesprächen. Deshalb:

Claus Hulverscheidt (2012): Warum ein Rauswurf der Griechen fatal wäre, in: Sueddeutsche.de

Auszug: "All das muss nicht passieren. Und dennoch: Die Risiken eines hellenischen Euro-Austritts sind zu groß, als dass es Europa auf einen Versuch ankommen lassen sollte."

Kommentieren